Angebote zu "Klonen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Biotechnische Innovationen verantworten: Das Be...
12,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lindy EDID/DDC Emulator for DVI-I Displays (32106)
61,76 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Ideal geeignet in Systemen, wo EDID/DDC Daten kontinuierlich ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen müssen, wie zum Beispiel unter Windows 7 Umgebungen. Dieser Emulator kann die EDID/DDC Daten eines Monitors aufnehmen und klonen, oder wahlweise seine Default EDID/DDC einem angeschlossenen System ununterbrochen zur Verfügung stellen. Er spiegelt so dem System vor, dass der Monitor kontinuierlich angeschlossen ist, so dass bei Aus-, Umschalten oder Wechsel des Monitors keine Zustandsänderung an das System...

Anbieter: Schäfer Shop
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Biotechnische Innovationen verantworten: das Be...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Biotechnische Innovationen verantworten: das Beispiel Klonen ab 24.9 € als Taschenbuch: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Biologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Château de Haute-Serre Albesco Chardonnay
18,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Seit einigen Jahren erlebt die legendäre Weinregion Cahors, die im 19. Jahrhundert in einem Atemzug mit Pauillac oder Margaux genannt wurde, eine beachtliche Renaissance. Dies ist zum großen Teil Georges Vigouroux zu verdanken, der 1971 die Stunde Null nutzte und alte Malbec-Klonen auf dem Hochplateau des Château de Haute-Serre zu rekultivieren. Davor hatte die Reblausplage Ende des 19. Jahrhunderts dafür gesorgt, dass der Bestand an Malbec-Stöcken auf klägliche 1% minimiert war und die einst so begehrten Weinlagen über ein halbes Jahrhundert dem Verfall geweiht waren. „Dieser Weitblick hat das Cahors wieder zum Blühen gebracht und heute ernten wir die Früchte“, so Bertrand Vigouroux, der das Werk seines Vaters heute konsequent und erfolgreich weiterführt. Und Tatsächlich: Das optimale Alter der Rebstöcke, die penible Selektion der reifsten Beeren und sinnvolle Verbesserungen in der Kellertechnik sorgen für grandiose Weine, kitzeln die Subtilität der Aromen noch besser heraus und lassen die Gerbstoffe noch feiner werden. Der Albesco Chardonnay ist ein gelungenes Beispiel hierfür. Ein profunder, mineralisch sehr gut alternder Weißwein, der nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch insbesondere preislich eine kleine Kampfansage an das Burgund ist.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Château de Haute-Serre »Géron Dadine«
34,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Seit einigen Jahren erlebt die legendäre Weinregion Cahors, die im 19. Jahrhundert in einem Atemzug mit Pauillac oder Margaux genannt wurde, eine beachtliche Renaissance. Dies ist zum großen Teil Georges Vigouroux zu verdanken, der 1971 die Stunde Null nutzte und alte Malbec-Klonen auf dem Hochplateau des Château de Haute-Serre zu rekultivieren. Davor hatte die Reblausplage Ende des 19. Jahrhunderts dafür gesorgt, dass der Bestand an Malbec-Stöcken auf klägliche 1% minimiert war und die einst so begehrten Weinlagen über ein halbes Jahrhundert dem Verfall geweiht waren. „Dieser Weitblick hat das Cahors wieder zum Blühen gebracht und heute ernten wir die Früchte“, so Bertrand Vigouroux, der das Werk seines Vaters heute konsequent und erfolgreich weiterführt. Und Tatsächlich: Das optimale Alter der Rebstöcke, die penible Selektion der reifsten Beeren und sinnvolle Verbesserungen in der Kellertechnik sorgen für grandiose Weine, kitzeln die Subtilität der Aromen noch besser heraus und lassen die Gerbstoffe noch feiner werden. Bestes Beispiel hierfür ist der Prestigewein des Hauses: Géron Dadine, benannt nach dem Erbauer des Château, ist ein ernsthafter, tanninreicher, samtiger und natürlich tiefschwarzer Malbec mit Aromen von reifen schwarzen und roten Früchten und einem Hauch würziger Noten. Der Wein braucht gut und gerne fünf Jahre Flaschenlager, bis sich seiner Kanten gerundet haben und er seinen Geschmack voll entfalten kann. 

Anbieter: Club of Wine
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2017 Château de Haute-Serre Albesco Chardonnay ...
18,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

»Albesco« - ein erstklassiker, trockener Chardonnay  und vollaromatischer Weißwein aus Frankreich. Ein sinnliches Vergnügen offenbart sich nach dem Öffnen der Flasche: bezaubernd blumige Aromen gehen Hand in Hand mit einer ausgeprägten Fruchtigkeit und mineralischen Würze. Gereift in hochwertigen Eichenholzfässern wird der Trinkgenuss zu einem runden und ausbalancierten Erlebnis. Die Verbindung aus dem Terroir, einer fantastischen Rebsorte und dem Wissen und Können des Winzers lässt diesen »Albesco« zu einem außergewöhnlichen Wein werden.   Dieser Wein beweist: Es tut sich was im Cahors. Die legendäre Weinregion, die im 19. Jahrhundert in einem Atemzug mit Pauillac oder Margaux genannt wurde, erlebt seit einigen Jahren eine beachtliche Renaissance. Großen Anteil daran hat Georges Vigouroux. Nachdem die Reblausplage Ende des 19. Jahrhunderts den Bestand an Malbec-Stöcken auf klägliche 1% minimiert hatte und die einst so begehrten Weinlagen über ein halbes Jahrhundert dem Verfall geweiht waren, nutzte Georges Vigouroux 1971 die Stunde Null, um das Hochplateau des Château de Haute- Serre mit alten Malbec-Klonen zu rekultivieren. Das brachte ihm zwar einiges Kopfschütteln ein, aber die Maßnahme sollte sich als echter Clou erweisen. »Dieser Weitblick hat das Cahors wieder zum Blühen gebracht und heute ernten wir die Früchte«, sagt Bertrand Vigouroux, der das Werk seines Vaters konsequent weiterführt. Und in der Tat: Die Qualität der Weine war schon in der Vergangenheit grandios, aber das optimale Alter der Rebstöcke, die absolut penible Selektion der reifsten Beeren und sinnvolle Verbesserungen in der Kellertechnik kitzeln die Subtilität der Aromen noch besser heraus und lassen die Gerbstoffe noch feiner werden. Ein gutes Beispiel hierfür ist sein Albesco Chardonnay. Dieser profunde, mineralische und sehr gut alternde Weißwein ist nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch insbesondere preislich eine kleine Kampfansage an das Burgund. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Biotechnische Innovationen verantworten: das Be...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Biotechnische Innovationen verantworten: das Beispiel Klonen ab 24.9 EURO 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
BBC Science Collection Vol. 2 - Einfach erklärt...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1953 gingen die beiden Molekularbiologen James Watson und Francis Crick in ein Pub in Cambridge und erklärten: "Wir haben das Geheimnis des Lebens enthüllt!" Und das war keine Übertreibung. Sie hatten die Struktur der DNS ausgearbeitet und damit viele Mysterien gelüftet.Sie verdanken ihre Entdeckung zum Teil der Arbeit von Rosalind Franklin und ihrem Doktoranden Raymond Gosling, der das inzwischen berühmte "Foto 51" machte, indem er Röntgenstrahlen durch eine DNS-Probe lenkte. Watson und Crick leiteten aus dem darauf zu sehenden Muster die Doppelhelixstruktur der DNS ab.Diese Geschichte ist nur einer von vielen Fällen in der Geschichte, in denen Durchbrüche nur möglich waren, indem man auf den Entdeckungen anderer aufbaute. Newton formulierte das sehr treffend: "Wenn ich weiter geblickt habe, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stehe." Und das ist auch im Bereich der Genetik der Fall - die Entdeckung der Struktur der DNS ermöglichte es schließlich, das menschliche Genom zu entschlüsseln und Kreaturen wie das Schaf Dolly zu klonen.Diese zweite Ausgabe unserer Science Collection zum Thema Gene beginnt mit einem Blick auf die Grundlagen der Genetik und erklärt all die Begriffe, von denen Sie vielleicht gehört haben, aber vielleicht nicht genau wissen, was sie bedeuten: DNS, Gene, Chromosomen, Basenpaare, Nukleotide, Epigenetik ... Wir konzentrieren uns dann auf Ihre Gesundheit und wie neue Erkenntnisse in der Genetik Durchbrüche ermöglichen, wie zum Beispiel die Gentherapie zur Heilung von Blindheit und Behandlungen gegen das Altern sowie die Diskussion über die neue Ära der speziell auf Ihr Genom zugeschnittenen Medikamente. Schließlich betrachten wir die Zukunft der Genetik vom Klonen bis zur genetischen Veränderung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Biotechnische Innovationen verantworten: Das Be...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein Forschungsbereich wird so häufig und so kontrovers diskutiert wie die Bio- und Gentechnik. Sie erzeugen massive Ängste, wecken aber auch große Hoffnungen. Wie können Forschungen im Bereich der Gentechnik, insbesondere solche, bei denen Embryonen im Spiel sind, ethisch bewertet werden? Jens Clausen versucht, aus philosophischer Sicht die Grenzen und Möglichkeiten des Klonens von menschlichem Erbmaterial zu bestimmen. Dazu werden zunächst die grundsätzlichen technischen und wissenschaftlichen Probleme erläutert, dann ethischen Modelle vorgeführt und schließlich bei immer stärkerer Konkretisierung und Anwendungsbezogenheit Bewertungskriterien formuliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot