Stöbern Sie durch unsere Angebote (151 Treffer)

Hyabak® 3X10 ml Augentropfen
Highlight
23,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Hyabak® – Der unkonservierte Klassiker mit Hyaluronsäure Hyabak® befeuchtet mit 0,15 % Hyaluronsäure in hypotoner Formulierung die Augenoberfläche wohltuend und verbessert die Stabilität und Haftung des Tränenfilms. Außerdem hilft die Hyaluronsäure bei der Regeneration der Hornhaut und fördert die Wundheilung. Zahlreiche Studien zeigen, dass Konservierungsmittel in Augentropfen bei Langzeitanwendung zu Veränderungen der Horn- und Bindehaut führen können. Daher sollten künstliche Tränen konservierungsmittelfrei sein. Optimale Benetzung mit 0,15% Hyaluronsäure Unkonserviert, hypoton und phosphatfrei im ABAK®-System Einfache und sichere Handhabung Für Kontaktlinsenträger geeignet Post-operativ einsetzbar (z. B. nach LASIK-Behandlungen) Auch in der preisgünstigen Großpackung mit 3 Tropfflaschen und als Uni-Dose-Packung mit 5 bzw. 30 Einzeldosisbehältnissen erhältlich Hyabak® ist bei leichten bis mäßig starken Formen des Trockenen Auges geeignet, besonders auch für Personen, die einen hohen Wert auf Komfort und leichte Handhabung legen. Besonders praktisch für unterwegs und auf Reisen sind die Eindosisbehältnisse. Selbstverständlich auch ohne Konservierungsmittel. Zusammensetzung: Natriumhyaluronat (0,15 g), Natriumchlorid, Actinoquinol, Trometamol, HCI, Wasser für Injektionszwecke (q.s. ad 100 ml) Wann sollte man das Produkt anwenden: Hyabak® ist eine hypotonische Lösung zur Anwendung am Auge oder bei Kontaktlinsen. Es enthält Hyaluronsäure (zur Befeuchtung und Benetzung der Augen und Kontaktlinsen) und Actinoquinol (Wirkstoff mit guten UV-Schutz-Eigenschaften). Hyabak® wird empfohlen: Zur Befeuchtung und Benetzung von müden oder trockenen Augen, zum Beispiel durch äußere Einflüsse wie Wind, Rauch, Luftverschmutzung, Staub, trockene Hitze, Klimaanlagen, Flugreisen oder bei langer Bildschirmarbeit. Bei Kontaktlinsenträgern zur Benetzung der Kontaktlinsen, um das Einsetzen und Herausnehmen der Linsen zu erleichtern und für einen sofortigen Tragekomfort. Dank des ABAK®-Systems ist Hyabak® frei von Konservierungsmitteln und für alle Arten von Kontaktlinsen geeignet. Darüber hinaus wirkt sich die Abwesenheit von Konservierungsmitteln günstig auf das Augengewebe aus (Bindehaut, Hornhaut). Besondere Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Nicht anwenden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Inhaltsstoffe sind. Vermeiden Sie jeden Kontakt der Tropferspitze mit den Augen oder Augenlidern. Nicht injizieren oder einnehmen. Der UV-Schutz ersetzt nicht das Tragen einer Sonnenbrille. Verwenden Sie die Flasche nicht, wenn das Schutzsiegel am Verschluss vor dem ersten Gebrauch beschädigt ist. FÜR KINDER UNZUGÄNGLICH AUFBEWAHREN. Wechselwirkungen: Wenn Sie zusätzlich andere Augentropfen anwenden, sollten Sie zwischen den einzelnen Anwendungen mindestens 10 Minuten warten. Wie ist das Produkt anzuwenden: Dosierung: Bei Bedarf 1 Tropfen in jedes Auge. Für Kontaktlinsenträger: Beim Einsetzen und Herausnehmen der Linsen 1 Tropfen auf jede Linse und bei Bedarf während des Tragens. Anwendungshinweise: ZUM EINTROPFEN IN DAS AUGE. Für einen bestmöglichen Behandlungserfolg ist Folgendes zu beachten: Waschen Sie sich vor der Anwendung sorgfältig die Hände. Vermeiden Sie jeden Kontakt der Tropferspitze mit den Augen oder Augenlidern. Ziehen Sie das Unterlid leicht nach unten, blicken Sie nach oben und bringen Sie 1 Tropfen in den Bindehautsack ein. Aufgrund des ABAK®-Filtersystems dauert es etwas länger als bei herkömmlichen Tropfflaschen, bis ein Tropfen erscheint. Die Flasche nach jeder Anwendung wieder verschließen. Beim Einsetzen von Kontaktlinsen: 1 Tropfen auf die konkave Seite (Innenseite) der Linse auftragen. Häufigkeit und Zeitpunkt der Anwendung: Je nach Bedarf mehrmals und regelmäßig über den Tag verteilt in das Auge (die Augen) einträufeln. Nicht erwünschte und störende Nebenwirkungen (unerwünschte Wirkungen): In seltenen Fällen können leichte Augenreizungen auftreten. Aufbewahrung: NACH ABLAUF DES AUF DER VERPACKUNG AUFGEDRUCKTEN VERFALLDATUMS NICHT MEHR ANWENDEN. Nicht über 25°C lagern. Nach dem Öffnen nicht länger als 3 Monate aufbewahren. Nettofüllmenge: 3x10 ml Augentropfen Die Augentropfen sind max. 3 Monate nach Anbruch haltbar.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Tebonin® 120 mg bei Ohrgeräuschen 30 St Filmtab...
Unser Tipp
19,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Tebonin® 120 mg bei Ohrgeräuschen bei durchblutungs-und altersbedingtem Tinnitus* Was ist Tinnitus? Tinnitus ist der medizinische Fachausdruck für Ohrgeräusche oder Ohrensausen. Es wird als Pfeifen, Klingeln, Fiepen, Piepen oder Rauschen wahrgenommen. Millionen Menschen sind betroffen. Tinnitus ist eine komplexe Erkrankung. Er wird oft ausgelöst durch Schäden des Innenohrs; als Ursache kommen zum Beispiel Lärm, Entzündungen, Alterungsvorgänge, Durchblutungsstörungen und Medikamente in Frage. Stress begünstigt die Entstehung. Bei akutem Tinnitus – also Tinnitus, der kürzer als 3 Monate besteht – sind die Behandlungsaussichten gut. Bei chronischem Tinnitus ist die Behandlung schwieriger, da das Gehirn durch eine ständige Fokussierung das Ohrgeräusch richtiggehend erlernt hat. Ein Phantomgeräusch hat sich verfestigt. Mit dem Alter wächst das Risiko, daß ohne unterstützende Maßnahmen die Selbstschutz- und Regenerationsfunktionen des Innenohrs und des Gehirns gegen schädigende Einflüsse nicht ausreichen. Oft beeinträchtigt Tinnitus die Lebensqualität des Patienten so stark, daß sich Begleiterkrankungen wie Depression und Angststörungen entwickeln, die wiederum Tinnitus verstärken und die zu dessen Chronifizierung beitragen können. Ursache und Wirkung lassen sich hier nicht immer trennen. Solche neuropsychiatrischen Symptome gehen auf neuronaler Ebene mit Störungen des Gleichgewichts von Neurotransmitterspiegeln einher. Tinnitus behandeln Bei der Therapie von Tinnitus unterstützt Sie Tebonin® 120mg bei Ohrgeräuschen mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761®. Tebonin® verbessert die Durchblutung und damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns und des Innenohrs und setzt damit bei einer häufigen Ursache von akutem Tinnitus an. Die bessere Sauerstoffversorgung verbessert auch die Regenerationsfähigkeit des Innenohrs und schützt vor weiterer Schädigung. Bei chronischem Tinnitus hilft Tebonin®, das Ohrgeräusch in den Hintergrund zu drängen und besser mit der Belastung umzugehen. Hier sind die Förderung neuroplastischer Vorgänge und Einflüsse auf die Signalverarbeitung plausible Wirkmechanismen. Tebonin® 120 mg bei Ohrgeräuschen Der Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® in Tebonin® intens 120 mg wird nach einem speziell entwickelten Verfahren hergestellt. Intensive Qualitätskontrolle der mehr als 20 einzelnen Verfahrensschritte bei der Herstellung von EGb 761® sichern die stets gleichbleibende Qualität und innere Zusammensetzung des Extraktes. * zur begleitenden Behandlung von Tinnitus in Folge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Restaxil® 30 ml Flüssigkeit
Aktuell
21,44 € *
ggf. zzgl. Versand

RESTAXIL®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen RESTAXIL® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen. Die gute Nachricht: RESTAXIL (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter RESTAXIL®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von RESTAXIL®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. RESTAXIL® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich RESTAXIL ein? RESTAXIL Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben RESTAXIL®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
femiLoges® 100 St Tabletten magensaftresistent
Highlight
32,12 € *
ggf. zzgl. Versand

femiLoges® Mit der hormonfreien Kraft des Sibirischen Rhabarbers In Studien belegte Wirksamkeit der traditionellen Heilpflanze Sibirischer Rhabarber bei typischen Wechseljahresbeschwerden1 Nachweislich eine gleichwertige Alternative zur niedrig dosierten Hormon- therapie2 Kein pflanzliches Präparat wirkt stärker3 Kein pflanzliches Präparat ist besser verträglich Einfache Einnahme: nur eine Tablette am Tag Wechseljahre beeinträchtigen die Lebensqualität! Die Wechseljahre sind der natürliche Übergang in eine neue Lebensphase der Frau. ln dieser Zeit kommt es zu hormonellen Veränderungen, das Zusammenspiel der Hormone gerät zunehmend aus der Balance. Für acht von zehn Frauen bringt dieser Wandel Beschwerden mit sich: die so genannten Wechseljahresbeschwerden. Zu den häufigsten Symptomen gehören Hitzewallungen, plötzlich auftretende Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Verstimmungen, Ängstlichkeit und Schlafstörungen. Zudem stellen einige Frauen fest, dass ihre Haut trockener und ihre Haare brüchiger werden. Auch wenn dies alles zu einem ganz natürlichen Umstellungsprozess gehört, führen diese unangenehmen Beschwerden bei vielen Frauen doch zu einer deutlichen Beeinträchtigung der Lebensqualität Aber müssen es dann immer gleich Hormone sein? Um die Wechseljahresbeschwerden zu lindern, greifen viele Frauen noch immer zur Hormontherapie. Obwohl diese Therapie meist zuverlässig wirkt, können oder wollen nicht alle Frauen künstliche Hormone einnehmen, da sie ein gesteigertes Brustkrebs- oder Gebärmutterkrebsrisiko und andere Nebenwirkungen fürchten. Nachweislich wirksam und gut verträglich femi Loges® mit der hormonfreien Pflanzenkraft der Sibirischen Rhabarberwurzel lindert mit nur einer Tablette am Tag alle belastenden Wechseljahresbeschwerden. Gerade die lästigen Hitzewallungen bekämpft es sogar so effektiv wie eine niedrig dosierte Hormontherapie2. Pflichttext: femiLoges ® , Wirkstoff: Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt. femiLoges ® wird angewendet zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen/Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit. Warnhinweise: Enthält Lactose (Milchzucker) und Sucrose (Zucker). Gegenanzeigen: Bestehen oder Verdacht auf einen östrogenabhängigen Tumor, da nicht bekannt ist, ob Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt das Wachstum eines östrogenabhängigen Tumors beeinflusst. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 1Heger M et al.: Menopause 2006; 13: 744-759 2Nachgewiesen am Beispiel Hitzewallungen – Heger P: Zeitschrift für Phytotherapie 2010; 31: 299-305 3Heger P: Zeitschrift für Phytotherapie 2010; 31: 299-305.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B-Komplex-ratiopharm® Kapseln 120 St Ka...
Aktuell
16,98 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B-Vitamine für Konzentration* und Energie** Vit. B-Komplex rtp - alle 8 B-Vitamine in einer Kapsel. *Pantothensäure ** z.B. Vitamin B6 B-Vitamine für Konzentration und Energie enthält alle 8 essentielle Vitamine des B-Komplexes nur 1 Kapsel täglich frei von Lactose, Zucker, Gluten, Schweingelatine B-Vitamine unterstützen den Energiestoffwechsel Müdigkeit und Erschöpfung können verschiedene Ursachen haben, nicht immer liegt es an zu wenig Schlaf oder Überanstrengung. Es kann zum Beispiel auch ein erhöhter Bedarf an B-Vitaminen vorliegen. Da der Körper die B-Vitamine nicht selbst herstellen kann, müssen sie ihm in ausreichender Menge mit der Nahrung zugeführt werden. Gute Lieferanten von B-Vitaminen in der Nahrung sind Fleisch, Milch und Milchprodukte sowie Vollkornprodukte. Bei fleischarmer Ernährung, Diäten oder Appetitlosigkeit ist eine gute Versorgung mit B-Vitaminen jedoch nicht immer gewährleitet. Körperliche Betätigungen wie Ausdauer- und Kraftsport können zu einem erhöhten Bedarf bestimmter B-Vitamine führen. Dann kann es sinnvoll sein, B-Vitamine als Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen. Vitamin-B-Komplex-Kapseln von ratiopharm enthalten alle 8 Vitamine des B-Komplexes zur Unterstützung einer optimalen Versorgung. Die enthaltenen essentiellen B-Vitamine wie Vitamin B2 und Vitamin B6 fördern einen normalen Energiestoffwechsel und können zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen. Gute Vitamin-B-Versorgung auch in besonderen Ernährungssituationen Vitamin B ist kein einzelnes Vitamin, sondern eine Gruppe von mehreren Vitalstoffen. Da die verschiedenen Stoffwechselwege eng miteinander verknüpft sind, werden alle B-Vitamine in ausreichender Menge benötigt. Vitamin B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothensäure tragen zum Beispiel zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Folsäure ist wichtig für die Blutbildung (oder Zellteilung). Eine gezielte Versorgung mit diesen Vitaminen sollte man gerade bei besonderen Ernährungssituationen im Auge behalten, z.B. bei fleischarmer Ernährung, Diäten oder Appetitlosigkeit. Dann kann es sinnvoll sein, B-Vitamine als Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin-B-Komplex-ratiopharm®-Kapseln dienen dazu, die allgemeine Ernährung zu ergänzen. Vitamin-B-Komplex-Kapseln von ratiopharm enthalten alle 8 essentiellen Vitamine des B-Komplexes. B-Vitamine wie Vitamin B2 und Vitamin B6 unterstützen einen normalen Energiestoffwechsel. Sie beinhalten keine Konservierungsmittel, künstlichen Geschmacksstoffe, Schweinegelatine oder Farbstoffe. Die Kapseln sind außerdem zucker-, gluten- und laktosefrei und lassen sich gut schlucken. Durch die Zusammensetzung ist eine Kapsel täglich ausreichend. Zutaten: Maltodextrin, Gelatine , Calcium-DPantothenat, Thiaminnitrat (Vitamin B1), Riboflavin (VitaminB2), Niacin, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Folsäure, Trennmittel Siliciumdioxid, Biotin, Cyanocobalamin (Vitamin B12), Farbstoffe Titandioxid und Eisenoxid Nährwerte pro Kapsel % Tagesbedarf pro Kapsel* Brennwert 6,5 kJ/1,5 kcal - Eiweiß 0,08 g - Kohlenhydrate 0,30 g - Fett 0,0 g - Vitamin B1 15 mg 1364 Vitamin B2 15 mg 1071 Vitamin B6 10 mg 714 Vitamin B12 10 μg 400 Biotin 150 μg 300 Folsäure 450 μg 225 Niacin 15 mg NE 94 Pantothensäure 25 mg 417 NE = Niacin-Äquivalent * gemäß Nährwertkennzeichnungsverordnung 1 Kapsel entspricht 0,03 BE Verzehrsempfehlung: 1 Kapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit schlucken. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) trocken und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 Kapseln (entsprechend 60 g) Hersteller: ratiopharm GmbH Graf-Arco-Str. 3 D-89079 Ulm

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 100 St Überzogene Tabletten
Unser Tipp
24,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
magnerot® Classic N 200 St Tabletten
Top-Produkt
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. magnerot® CLASSIC N mit dem Plus an Energie Die schnelle Hilfe gegen Muskelkrämpfe & Magnesiummangel. Auch für Schwangere & Stillende geeignet! Wirkt effektiv bei Magnesiummangel, Verspannungen und Muskelkrämpfen Magnesium erfüllt zahlreiche Aufgaben im Organismus. Zum Beispiel versorgt das Mineral die Muskeln mit ausreichend Energie. Selbst das Herz ist auf Magnesium angewiesen, um gleichmäßig und kräftig schlagen zu können. Ein drohender oder bestehender Magnesiummangel ist darum nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ganz im Gegenteil: fehlt dem Körper dieser lebens- notwendige Nährstoff, kommt es früher oder später zu gesundheitlichen Problemen. Ein leichtes Defizit genügt bereits und schon sind Beschwerden wie schmerzhafte Muskelkrämpfe, quälende Verspannungen oder unange- nehmes Lidzucken vorprogrammiert. magnerot® CLASSIC N kann hier unterstützen! Die Besonderheit an magnerot® CLASSIC N ist seine einzigartige Verbindung aus Magnesium und der organischen Orotsäure. Magnesiumorotat zählt zu den organischen Magnesium-Verbindungen. Diese werden in der Regel besser vom Körper aufgenommen. Zudem trägt Orotsäure dazu bei, das Magnesium in den Zellen zu fixieren. Mehr Energie für starke Muskeln magnerot® CLASSIC N gleicht den Magnesiummangel dank seiner einzigartigen Wirkstoff- Kombination effektiv aus. Nächtliche Wadenkrämpfe- und Muskelkrämpfe, die durch einen Magnesiummangel ausgelöst werden, können mit magnerot® CLASSIC N schnell beseitigt werden. Der Körper kann sich merklich entspannen & erhält zusätzliche Energie. Das Arzneimittel überzeugt außerdem durch seine hohe Verträglichkeit und eignet sich zur Langzeitbehandlung. Schon beim ersten auftretenden Wadenkrampf oder Muskelkrampf kann die zusätzliche Magnesium-Einnahme sinnvoll sein. Die optimale Magnesium-Versorgung für Erwachsene und Schwangere Einzigartige Kombination aus Magnesium & Orotsäure Unterstützt und entspannt den Muskel Versorgt die Zellen mit neuer Energie Individuell dosierbar Hohe Verträglichkeit – auch in der Schwangerschaft & Stillzeit (Rücksprache mit Arzt oder Apotheker) Glutenfrei & gelatinefrei Anwendung: Die Tabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden Einnahme mit 1 Glas Wasser empfohlen Als Anfangsdosis 2 Tabletten bis zu 3-mal täglich Zur Erhaltungsdosis reicht 1 Tablette ca. 2-3-mal pro Tag Die Anwendungsdauer hängt von der Beschwerdedauer & dem Beschwerdebild ab Trocken & bei Raumtemperatur aufbewahren Für die Langzeit-Einnahme geeignet Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet magnerot® CLASSIC N für Risikogruppen – Magnesiummangel effektiv bekämpfen Der Bedarf an Magnesium lässt sich normalerweise über eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Tatsache ist jedoch, dass gut 26 % der Männer und 29 % der Frauen in Deutschland an einem Magnesiummangel leiden. Der Grund dafür liegt in der individuellen Lebensweise und der aktuellen Lebenssituation. Sportler und Menschen mit körperlicher Arbeit Schwitzen ist bekanntlich gesund, egal ob durch Arbeit oder Sport. Allerdings sorgt viel Schwitzen auch dafür, dass viel Magnesium ungenutzt über den Schweiß ausgeschwemmt wird. Schwangere und stillende Ein erhöhter Magnesiumbedarf ist vor allem in der Schwangerschaft & Stillzeit zu beobachten. Nicht nur, weil das Baby mitversorgt werden muss, sondern auch, weil viel Mineralstoffe über den Mutterkuchen an das Baby weitergegeben werden. Somit steigt in der Schwangerschaft und der Stillzeit der Bedarf an Magnesium an und es kann zu einem Mangel kommen. Senioren und ältere Menschen Gerade im Alter zählt Magnesium zu den kritischen Nährstoffen. Ab dem 65. Lebensjahr lässt die Verdauungsfunktion nach, es wird weniger gegessen & wegen Kauproblemen kommen viel zu selten nährstoffreiche Lebensmittel (Obst, Nüsse) auf den Tisch. Menschen mit viel Stress Wer dauerhaft Stress ausgesetzt ist, hat einen erhöhten Bedarf an Magnesium & anderen Vitalstoffen. Denn Stress ist anstrengend und kostet den Körper viel Energie. Zudem vermindert sich die Aufnahme von Nährstoffen, da der Organismus auf Angriff oder Flucht eingestellt ist. Es kommt sogar noch schlimmer: denn je weniger Magnesium zur Verfügung steht, desto stärker das Stressempfinden. Inhalt: 200 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Innovall® RDS 84 St Kapseln
Highlight
79,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Innovall® RDS Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Enthält einen spezifischen, im menschlichen Darm vermehrungsfähigen Bakterienstamm zum Ausgleich der Dysbalance des Mikrobioms bei Reizdarmsyndrom. Die speziell für diesen besonderen Anwendungsbereich ausgewählte Bakterien-kultur ist in angemessen hoher Dosierung enthalten, um das gastrointestinale Mikrobiom und damit auch die Symptome bei Reizdarmsyndrom positiv zu beeinflussen. Dies ist durch klinische Daten belegt. Was ist Innovall® RDS? Innovall® RDS enthält eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Es handelt sich um den patentierten Lactobacillus plantarum 299v (Lp299v®) in der hohen Konzentration von 10 Milliarden vermehrungsfähigen Keimen pro Kapsel. Die hohe Anzahl an aktiven Darmbakterien und die in wissenschaftlichen Studien belegte Wirkung machen Innovall® RDS zu einem wertvollen Präparat zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Was ist das Reizdarmsyndrom? Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um eine Funktionsstö- rung des Darms. Menschen mit Reizdarm leiden unter ständigen oder immer wiederkehrenden Darmbeschwerden. Charakteristisch für das Reizdarmsyndrom sind Bauchschmerzen, Druckgefühl, vor allem im Unterbauch, und Völlegefühl Blähbauch und Blähungen Durchfall oder Verstopfung, oft auch beides im Wechsel Gefühl der unvollständigen Darmentleerung Imperativer Stuhldrang (Druckgefühl oder Schmerzen im Bauch, einhergehend mit starkem Stuhldrang) Die unterschiedlichen Symptome können getrennt voneinander, aber auch in Kombination oder im Wechsel auftreten. Die Ursachen des Reizdarmsyndroms konnten immer noch nicht geklärt werden. Unterschiedlichste Faktoren spielen eine Rolle. Zu den häufigen Einflussgrößen zählen z.B. Veränderte Mikrobiota (Darmflora) Psychische Einflüsse wie Stress, Angst, Kummer und Ärger Störungen des Darmnervensystems Warum ist die Einnahme von Microbiotica bei Reizdarmsyndrom zu empfehlen? In der Mikrobiota befinden sich verschiedene Bakterien, die für die Funktion des Darms eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören zum Beispiel Milchsäurebakterien (Laktobazillen). Da bei Menschen mit Reizdarmsyndrom das Missverhältnis einzelner Bakterienarten in der Mikrobiota eine Rolle spielt, können Microbiotica mit der richtigen Art und Menge an Bakterien helfen. Was ist das Besondere an Innovall® RDS? Der Bakterienstamm Lactobacillus plantarum 299v in Innovall® RDS wurde in langjähriger Forschungsarbeit und in mehr als 50 klinischen Studien geprüft. Es handelt sich um eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Das Über- leben der Bakterienkultur im Verdauungstrakt bis hin zum Wirkort sowie die Vermehrungsfähigkeit im Darm sind klinisch belegt. Die ausgezeichnete Eignung bei Reizdarmsyndrom wurde in einer placebokontrollierten Studie mit über 200 Patienten bestätigt. Die typischen Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall wurden nachweislich gebessert. Wann sollte Innovall® RDS angewendet werden? Wenn Sie unter Reizdarmsyndrom mit den typischen Sympto- men wie z.B. Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen und/oder Blähbauch leiden, empfiehlt sich die Einnahme sofort beim Auftreten der Beschwerden. Für einen nachhaltigen Effekt nehmen Sie Innovall® RDS für mindestens 4 – 12 Wochen ein. Innovall® RDS eignet sich für eine langfristige Einnahme. Wenn Antibiotika eingenommen werden, empfiehlt es sich, Innovall® RDS drei Stunden davor oder danach einzunehmen. Zutaten: Kartoffelstärke; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle); Lactobacillus plantarum 299v**; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren. Nährwert: Durchschnitte Nährwert pro 1 Kapsel (= Tagesportion) pro 100 g Energie 7 kJ/ 2kcal 1631 kJ/ 390 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g 0,0 g 1,6 g 1,3 g Kohlenhydrate davon Zucker 0,0 g 0,0 g 89 g 0,9 g Eiweiß* <0,5 g 3,0 g Salz 0,00 g 0,30 g Natrium 0,5 mg 120 mg *Quelle: Bakterienstämme Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel Innovall® RDS mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Für Kinder ab 3 Jahren zur leichteren Einnahme den Inhalt einer Kapsel in etwas Flüssigkeit einrühren. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 7 Kapseln (= 7 Tagesportionen) = 2,8 g 14 Kapseln (= 14 Tagesportionen) = 5,7 g 28 Kapseln (= 28 Tagesportionen) = 11,4 g Hersteller Weber & Weber GmbH & Co. KG Herrschinger Str. 33 82266 Inning/ Ammersee

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
milgamma® protekt 90 St Filmtabletten
Empfehlung
45,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. milgamma® protekt Enthält Benfotiamin, welches 5 – mal besser vom Körper aufgenommen wird als „einfaches“ Vitamin B1. Zum Ausgleich des Vitamin-B1-Mangels. So können die Beschwerden Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühle in den Füßen ursächlich gelindert werden. Ihre Wahl bei Nervenschäden infolge eines Vitamin-B1-Mangels Kribbelnde, brennende oder schmerzende Füße rauben vielen Menschen nachts den Schlaf. Nervenschäden, so genannte Neuropathien, sind dafür eine mögliche Ursache. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Wer dieses Defizit ausgleicht, kann dadurch seine Beschwerden in den Füßen lindern und so wieder einen erholsamen Schlaf erreichen. Gerade Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin B1-Mangel und für Neuropathien: Der erhöhte Blutzucker schädigt die Nerven und fördert gleichzeitig ein Vitamin B1-Defizit. milgamma® protekt gleicht den Vitamin-B1-Mangel aus und kann so die Beschwerden lindern. Das Besondere ist der Wirkstoff Benfotiamin, diese Vorstufe von Vitamin B1, wird 5-mal besser vom Körper aufgenommen als „einfaches“ Vitamin B1. Was viele nicht wissen: Auch ein Vitamin B1-Mangel kann Nervenschäden verursachen oder verschlimmern. Dieser tritt gerade bei Diabetikern häufig auf, da sie das Vitamin vermehrt über die Nieren ausscheiden. Daher sollten Diabetiker mit Neuropathien ein solches Defizit unbedingt ausgleichen Anwendung: 1 Filmtablette täglich unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen Für die Behandlung von Neuropathien infolge eines Vitamin-B1-Mangels sollte die Einnahme von milgamma® protekt mindesten über 3 Wochen erfolgen Auch zur Langzeitbehandlung geeignet Für Kinder unzugänglich aufbewahren Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet Die häufigsten Ursachen für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel im Überblick Diabetes Mellitus und spezielle Stoffwechselkrankheiten Von den 7,5 Millionen Diabetikern allein in Deutschland entwickelt ca. jeder Dritte eine Neuropathie. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Umso wichtiger ist es, den Körper ausreichend mit Vitamin B1 zu versorgen. Mangel und Fehlernährung Auch Menschen, die sich ungesund & einseitig ernähren, zum Beispiel viel Weißmehl-Produkte verzehren, laufen Gefahr, zu wenig Vitamin B 1 aufzunehmen. Doch auch viel Kaffee & schwarzer Tee oder roher Fisch hemmen die Aufnahme des Vitamins aus der Nahrung. Essstörungen und chronische Magen-Darm-Erkrankungen Wer an Essstörungen oder chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie zum Beispiel Morbus Crohn oder Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann ebenfalls einen Vitamin-B1-Mangel entwickeln. Chronischer Alkhoholismus Übermäßiger Alkoholkonsum zählt mitunter zu den größten Risiken für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel Inhalt: 90 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Megamax® Nutrition Eiweiß 100 Himbeer-Geschmack...
Unser Tipp
26,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. MEGAMAX Eiweiß 100 Himbeere Qualität, die man schmeckt. Aspartamfrei. Leckerer Proteinshake im Rahmen eines Diätplans und zur Unterstützung des Muskelaufbaus. Alle Zutaten erfüllen höchste Qualitätsansprüche und wurden sorgfältig abgestimmt. Auch für Vegetarier bestens geeignet. Inhaltsstoffe und Produkteigenschaften: • High Protein – Low Carb – Low Fat • 80% Molkenprotein (Whey) und Milcheiweiß • Ideal für Sportler oder im Rahmen eines Diätplans, • Hohe biologische Wertigkeit 100 • Packungsgröße: 400 g entsprechend 13 Portionen à 30 g • 8 köstliche Geschmacksrichtungen: Vanille, Schoko, Cappuccino, Haselnuss, Erdbeere, Himbeere, Banane und neutral MEGAMAX Eiweiß 100 besteht aus Molkenprotein und Milchprotein. Diese Proteine unterstützen die Zunahme und Erhaltung von Muskelmasse und tragen auch zu einer Erhaltung normaler Knochen bei. Daneben enthält MEGAMAX Eiweiß 100 eine sorgfältig abgestimmte Auswahl von Vitaminen, die auch im Eiweißstoffwechsel von Bedeutung sind. Vitamin B12 zum Beispiel trägt zu einem normalen Ablauf des Energiestoffwechsels bei und Vitamin C unterstützt die normale Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung. Proteine sind die Grundbausteine des Lebens. Eiweiß (= Protein) besteht aus Aminosäuren und dient dem Körper als wichtigster Baustoff für Muskeln, Bindegewebe, Stützgewebe, Enzyme, Hormone, Antikörper und vieles andere mehr. MEGAMAX Eiweiß 100 enthält Milcheiweiß, welches etwas langsamer verstoffwechselt wird und Whey Protein (Molkeneiweiß), das schneller als Milcheiweiß aufgenommen wird. In diesem Zwei-KomponentenEiweiß sind also ein "langsames" und ein "schnelles" Protein miteinander kombiniert. Whey Protein hat von allen Eiweißquellen die höchste biologische Wertigkeit (104). Diese Zahl gibt an, wie gut ein Nahrungseiweiß in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden kann. Zutaten: Molkeneiweiß -Konzentrat (58,6 %) (enthält Soja-Lecithin ), Milcheiweiß (35,0 %), Aroma (enthält Lactose), Magnesiumcarbonat, Säuerungsmittel (Citronensäure), Süßungsmittel (Aspartam*, Acesulfam K, Saccharin), L-Ascorbinsäure, Nicotinamid, DL-alpha Tocopherylacetat, Calcium-D-pantothenat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Farbstoff (Betanin), Pteroylmonoglutaminsäure, D-Biotin, Cyanocobalamin. Hinweis für Allergiker: Enthält Molkeneiweiß, Milcheiweiß, Lactose, kann Spuren von Soja, Hühner-Eiweiß und Gluten enthalten. *enthält eine Phenylalaninquelle Nährwerte pro 100 g NRV* pro Portion 30 g Pulver in 300 ml Milch NRV* Pulver in Milch pro Portion 30 g Pulver in 300 ml Wasser NRV* Pulver in Wasser Energie 1588 kJ 373 kcal 918 kJ (215 kcal) 476 kJ 111 kcal Fett - davon gesättigte Fettsäuren 2,5 g 2,3 g 1,0 g 0,8 g 0,7 g 0,7 g Kohlenhydrate - davon Zucker (Lactose) 5,1 g 4,4 g 15,9 g 15,7 g 1,5 g 1,3 g Ballaststoffe < 0,1 g < 0,1 g < 0,1 g Eiweiß 80 g 34,5 g 24 g Salz 0,4 g 0,5 g 0,1 g Vitamin C 200 mg 250 % 63,1 mg 79 % 60 mg 75 % Niacin 40 mg 250 % 12,2 mg 76 % 9,0 mg 75 % Vitamin E 30 mg 250 % 9,1 mg 76 % 9 mg 75 % Pantothensäure 15 mg 250 % 5,3 mg 88 % 4,5 mg 75 % Vitamin B6 3,6 mg 257 % 1,2 mg 86 % 1,1 mg 79 % Vitamin B2 3,6 mg 257 % 1,5 mg 107 % 1,1 mg 79 % Vitamin B1 2,7 mg 245 % 0,95 mg 86 % 0,81 mg 74 % Folsäure 520 μg 260 % 171 μg 86 % 156 μg 78 % Biotin 125 μg 250 % 43,5 μg 87 % 37,5 μg 75 % Vitamin B12*** 17,8 μg 712 % 6,2 μg 248 % 5,3 μg 212 % Calcium 803 mg 86 % 615 mg 74 % 240 mg 26 % Magnesium 245 mg 64 % 115 mg 34 % 73,5 mg 23 % BCAAs** 17,1 g 7,3 g 5,1 g **BCAAs = branched chain amino acids (verzweigtkettige Aminosäuren (L-Isoleucin, L-Leucin, L-Valin)) *NRV = % der Nährstoffbezugswerte (nach VO (EG) Nr. 1169/2011) ***Pro 100 g Pulver sind 250 % NRV an Vitaminen zugesetzt. Der restliche Anteil stammt aus den Rohstoffen (Eiweißen). Verzehrempfehlung: Zwei Esslöffel (ca. 30 g) in 300 ml Wasser oder Magermilch einrühren und mit dem MEGAMAX-Mixbecher ca. 30 Sekunden lang kräftig schütteln. Vorzugsweise zwischen den Mahlzeiten und nach dem Training, oder im Rahmen einer kalorienreduzierten Diät nach Plan trinken. Achten Sie auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Aufbewahrung: Kühl (6 - 25 °C), trocken, vor Sonnenlicht geschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nettofüllmenge (in mehreren Größen erhältlich) : 750 g Pulver Herstellerdaten: MEGAMAX Postfach 102133 52021 Aachen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot