Angebote zu "It-Gestützte" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Knebel, Uta: IT-gestützte Gesundheitsförderungs...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.05.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme, Titelzusatz: Theoriegeleitetes Design, Einführung und Evaluation am Beispiel Gesundheitssport, Autor: Knebel, Uta, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesundheitspolitik // Gesundheitswesen // Sport // Medizin // Anatomie // Physiologie // Gesundheitsökonomie // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Unternehmensanwendungen // Management spezifischer Bereiche // Wissensmanagement // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen // Industrien und Branchenstudien // Sportmedizin // Sportverletzungen, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 348, Reihe: Informationsmanagement und Computer Aided Team, Gewicht: 544 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme
49,44 € *
ggf. zzgl. Versand

IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme ab 49.44 € als pdf eBook: Design Einführung und Evaluation am Beispiel Gesundheitssport. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme ab 69.99 € als Taschenbuch: Theoriegeleitetes Design Einführung und Evaluation am Beispiel Gesundheitssport. Auflage 2011. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme ab 69.99 EURO Theoriegeleitetes Design Einführung und Evaluation am Beispiel Gesundheitssport. Auflage 2011

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme
49,44 € *
ggf. zzgl. Versand

IT-gestützte Gesundheitsförderungsprogramme ab 49.44 EURO Design Einführung und Evaluation am Beispiel Gesundheitssport

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Ford Motor Company: Supply Chain Stratagy
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ford Motor Company (Ford) gehört seit dem Gründungsjahr 1903 zu den Big Players des weltweiten Automobilmarktes. Das Unternehmen produziert und vermarktet Fahrzeuge auf sechs Kontinenten und beschäftigt weltweit über 246.000 Arbeitnehmer auf 95 Standorten. Die Angebotspalette umfasst die Marken: Ford, Mazda, Lincoln, Mercury und Volvo. Im Jahr 2007 wurden weltweit über 6 Mill. Fahrzeuge verkauft, damit realisierte Ford einen Umsatz von 152 Mrd. US-Dollar. Durch Einleitung strategischer Massnahmen konnte sich Ford immer wieder gegen Gegebenheiten des Marktes behaupten. Anfang der 90er wurde im Zuge des Pro-jektes Ford 2000 die Supply Chain Management (SCM) Strategie im Unternehmen eingeführt. Welche Veränderungen an der Wertschöpfungskette von Ford vorgenommen wurden und ob diese sich aus dem Projekt resultierenden Veränderungen mit den Best Practice Lösungsansätzen anderer Branchen (z.B. SCM von Dell) wettbewerbswirksam kombinieren lassen, wird im Verlauf der Fallstudie diskutiert. Der Computerhersteller Dell, gegründet 1984, gilt als das Best Practice Beispiel für die IT-gestützte SCM Anwendung. Durch Direktmarketing und die optimale Integration der Lieferanten in den Produktionsprozess hatte Dell es geschafft, die Durchlaufzeiten und die Lagerhaltung auf ein Minimum zu reduzieren. Dadurch wurde es Dell möglich, die Hybridstrategie erfolgreich am Markt umzusetzen und dem Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu günstigen Preisen anzubieten.Als Informationsquelle für die Erarbeitung dieser Fallstudie dient hauptsächlich der Artikel 'Ford Motor Company: Supply Chain Strategy'. Weiteren Informationsquellen, die in dieser Fallstudie ihre Anwendung finden, sind mit Fussnoten belegt worden.Nach der Einleitung wird im Kapitel 2 die strategische Bedeutung des Projekts Ford 2000 analysiert und die Veränderungen der Wertschöpfungskette wiedergegeben. Im Kapitel 3 wird die Wertschöpfungskette von Ford mit der Wertschöp-fungskette von Dell verglichen. Kapitel 4 befasst sich ausschliesslich mit der Weiterentwicklung und der Optimierung des SCM bei Ford.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Integrierte Business-Informationssysteme
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Standardisierte IT-gestützte Informationssysteme und Geschäftsprozesse beeinflussen sich gegenseitig. Sie sind fest in unternehmerisches Denken und Handeln integriert. Gerade die jüngsten Entwicklungen von Big Data Methoden und In-Memory Computing zeigen dieses sehr deutlich. Es sind technologiegetriebene Innovationen, die Unternehmensstrukturen und ihre Wettbewerbssituation nachhaltig verändern. Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence (BI) und Big Data Analytics (BDA) sind unternehmerische Aufgaben und Prozesse, die mit Hilfe standardisierter Softwaresysteme realisiert werden. Von Informatikern erfordert das managementorientiertes Denken und Handeln, wenn sie sich mit den oben genannten Themen auseinandersetzen. Es liegt nahe, Studierende diese Themen direkt aus der Businessperspektive erfahren zu lassen, zum Beispiel als Geschäftsleitungsmitglieder einer virtuellen Musterfirma.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Ford Motor Company: Supply Chain Stratagy
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ford Motor Company (Ford) gehört seit dem Gründungsjahr 1903 zu den Big Players des weltweiten Automobilmarktes. Das Unternehmen produziert und vermarktet Fahrzeuge auf sechs Kontinenten und beschäftigt weltweit über 246.000 Arbeitnehmer auf 95 Standorten. Die Angebotspalette umfasst die Marken: Ford, Mazda, Lincoln, Mercury und Volvo. Im Jahr 2007 wurden weltweit über 6 Mill. Fahrzeuge verkauft, damit realisierte Ford einen Umsatz von 152 Mrd. US-Dollar. Durch Einleitung strategischer Maßnahmen konnte sich Ford immer wieder gegen Gegebenheiten des Marktes behaupten. Anfang der 90er wurde im Zuge des Pro-jektes Ford 2000 die Supply Chain Management (SCM) Strategie im Unternehmen eingeführt. Welche Veränderungen an der Wertschöpfungskette von Ford vorgenommen wurden und ob diese sich aus dem Projekt resultierenden Veränderungen mit den Best Practice Lösungsansätzen anderer Branchen (z.B. SCM von Dell) wettbewerbswirksam kombinieren lassen, wird im Verlauf der Fallstudie diskutiert. Der Computerhersteller Dell, gegründet 1984, gilt als das Best Practice Beispiel für die IT-gestützte SCM Anwendung. Durch Direktmarketing und die optimale Integration der Lieferanten in den Produktionsprozess hatte Dell es geschafft, die Durchlaufzeiten und die Lagerhaltung auf ein Minimum zu reduzieren. Dadurch wurde es Dell möglich, die Hybridstrategie erfolgreich am Markt umzusetzen und dem Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu günstigen Preisen anzubieten.Als Informationsquelle für die Erarbeitung dieser Fallstudie dient hauptsächlich der Artikel 'Ford Motor Company: Supply Chain Strategy'. Weiteren Informationsquellen, die in dieser Fallstudie ihre Anwendung finden, sind mit Fußnoten belegt worden.Nach der Einleitung wird im Kapitel 2 die strategische Bedeutung des Projekts Ford 2000 analysiert und die Veränderungen der Wertschöpfungskette wiedergegeben. Im Kapitel 3 wird die Wertschöpfungskette von Ford mit der Wertschöp-fungskette von Dell verglichen. Kapitel 4 befasst sich ausschließlich mit der Weiterentwicklung und der Optimierung des SCM bei Ford.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Integrierte Business-Informationssysteme
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Standardisierte IT-gestützte Informationssysteme und Geschäftsprozesse beeinflussen sich gegenseitig. Sie sind fest in unternehmerisches Denken und Handeln integriert. Gerade die jüngsten Entwicklungen von Big Data Methoden und In-Memory Computing zeigen dieses sehr deutlich. Es sind technologiegetriebene Innovationen, die Unternehmensstrukturen und ihre Wettbewerbssituation nachhaltig verändern. Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence (BI) und Big Data Analytics (BDA) sind unternehmerische Aufgaben und Prozesse, die mit Hilfe standardisierter Softwaresysteme realisiert werden. Von Informatikern erfordert das managementorientiertes Denken und Handeln, wenn sie sich mit den oben genannten Themen auseinandersetzen. Es liegt nahe, Studierende diese Themen direkt aus der Businessperspektive erfahren zu lassen, zum Beispiel als Geschäftsleitungsmitglieder einer virtuellen Musterfirma.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot