Angebote zu "Nail" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Absolute New York Make-up Nägel Nail Lacquer NF...
Top-Produkt
7,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Mit dem Nail Lacquer von Absolute New York können Sie im Handumdrehen traumhaft schöne Nägel zaubern. Das Unternehmen bietet Ihnen das hochwertige Produkt in insgesamt 54 Farben an, sodass Sie für jedes Make-Up den passenden Lack finden können. Neben matten Farben gibt es den Nail Lacquer auch mit schimmernder oder glitzernder Oberfläche. Besonders leuchtende Farbakzente lassen sich mit den Neon-Farben auf Ihren Nägeln setzen. Der Make-Up Nagellack hat eine sehr weiche, cremige Konsistenz, sodass er sich leicht verteilen lässt. Die flache Bürste ermöglicht einen unkomplizierten Auftrag. Die passende Farbe für jede GelegenheitDer Nail Lacquer von Absolute New York begleitet Sie im Alltag, in der Freizeit und zu ganz besonderen Anlässen. Helle Pastellfarben oder sanfte Nudetöne passen zum Beispiel hervorragend zu schlichten Outfits. Zu festlichen Events können Sie Ihre Nägel hingegen mit einem der dunklen Farbtöne dekorieren. Echte Partyqueens werden mit einem glitzernden Make-Up Nagellack glücklich. Egal, ob Gold oder Silber, die schimmernden Farben kommen wunderbar zu einem schicken Abend-Make-Up zur Geltung.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Canesten® Extra Vorteils-Set
37,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Set besteht aus: - Canesten® Extra Nagelset - Canesten® Extra Bifonazol Creme, 20 g Canesten® Extra Nagelset Schneller gegen Nagelpilz! Die 2 + 4 Wochen-Kurztherapie. Dank des einzigartigen 2-Wirkstoff-Systems aus Urea und Bifonazol beseitigt das Canesten® Extra Nagelset in zwei Wochen die infizierte Nagelsubstanz. Danach bekämpft die Canesten® Extra Creme in etwa vier Wochen die Resterreger im Nagelbett. So gründlich und so schnell, wie man es sich wünscht. kurze Anwendungsdauer deutlich schneller in der Behandlung als Lacke Schmerzfreie Abtragung der infizierten Nagelanteile Über 90 % zufriedene Kunden* nur 1 x täglich behandeln * pilot Hamburg GmbH & co.KG; Communication Tracking: Nail Fungus; 2013 Das Canesten® Extra Nagelset enthält: Salbe (10 g), arzneilich wirksame Bestandteile: Bifonazol (1 %), Harnstoff (40 %), 15 teilbare, wasserfeste Hygiene-Pflaster 1 Spatel zum Abtragen der aufgeweichten Nagelsubstanz 1 Patienten-Ratgeber Nagelpilz ist mehr als ein harmloser Schönheitsfehler. Die Infektion kommt nach neueren Zahlen bei 12 bis 17 Prozent aller Erwachsenen vor und stellt die hartnäckigste Pilzerkrankung im Hautbereich dar. Da anders als beispielsweise beim Fußpilz Juckreiz und andere lästige Anfangssymptome fehlen, wird der Pilz oft erst wahrgenommen, wenn sich bereits ein ausgedehnter Nagelschaden entwickelt hat. Je länger eine Nagelpilz-Infektion besteht, desto langwieriger und schwieriger wird die Behandlung. Rechtzeitiges Erkennen bietet dagegen die Chance, den unangenehmen Pilz in relativ kurzer Zeit mit vergleichsweise wenig Aufwand wieder loszuwerden. Bei leichtem bis mittelschwerem Nagelpilz ist eine gründliche Behandlung mithilfe des rezeptfrei erhältlichen Canesten® Extra Nagelset und einer Bifonazol Creme i. d. R. in sechs Wochen durch den Betroffenen selbst möglich. Das Canesten® Extra Nagelset ist ein Medikament, dessen effiziente Wirkung im Kampf gegen Nagelpilz auf einem besonderen Zwei-Wirkstoff-System beruht, das aus dem bewährten Canesten® Extra Wirkstoff Bifonazol und hoch-konzentriertem Harnstoff besteht. Harnstoff ist ursprünglich eine körpereigene Substanz. Zu seinen besonderen Eigenschaften gehört, dass er in hohen Konzentrationen die Hornstrukturen zum Beispiel von Haaren und Nägeln aufweichen kann. So weicht der Harnstoff des Nagelset die infizierte Nagelsubstanz auf, der Anti-Pilz-Wirkstoff Bifonazol kann bis zur infizierten Stelle eindringen und die Pilze effizient bekämpfen. Nagelpilz mit dem Canesten® Extra Nagelset behandeln. Behandlungserfolg unterstützen: Nach erfolgreichem Einsatz des Canesten® Extra Nagelset über 1–2 Wochen kommt es darauf an, das gesunde Nachwachsen des Nagels zu unterstützen. Nägel wachsen bekanntlich langsam und neue Pilzerreger haben am geschädigten Nagel leichtes Spiel. Um eine Rückkehr der Infektion zu vermeiden und die komplette Ausheilung zu unterstützen, sollten alle betroffenen Nägel mit Canesten® Extra Bifonazol Creme weiterbehandelt werden. Der empfohlene Mindestzeitraum für die Weiterbehandlung mit Canesten® Extra Bifonazol Creme beträgt vier Wochen. Canesten® Extra Bifonazol Creme Die Nummer 1 bei Fußpilz!* *ims Pharmatrend, Absatz und Umsatz, 1–9/2012 Indikation: Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilze wie Malassezia furfur, sowie Infektionen durch Corynebacterium minutissimum. Als echtes Breitspektrum-Antimykotikum wirkt Canesten Extra bei jedem Fußpilzschweregrad und gegen alle relevanten Erregergruppen. Canesten Extra ist effektiv gegen alle relevanten Fußpilzerreger wie Dermatophyten, Hefe- und Schimmelpilze dank dem Wirkstoff Bifonazol wirksam gegen grampositive Bakterien (z.B. Corynebakterien) entzündungshemmend und schnell gegen Juckreiz und Brennen zuverlässig wasserfest und daher ideal bei Sport und Freizeit. In 2 von 3 Fällen wird eine Fußpilzinfektion nicht angemessen behandelt, denn besonders Mischinfektionen erfordern eine breit angelegte Therapie.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
ARTDECO Nägel Nagelpflege Intensive Nail Treatm...
Top-Produkt
11,14 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Für starke und gepflegte Nägel: Das Color & Care Intensive Nail Treatment von ArtdecoMit dem Color & Care Intensive Nail Treatment werden brüchige Nägel wieder rundum schön. Das Pflegeöl von Artdeco stärkt und schützt die Nägel mit einer reichhaltigen Textur aus hochwertigen Ölen und Vitaminen. Die im Mandelöl enthaltenen Vitamine C und E schützen Nagelhaut und Nägel besonders intensiv. Vitamin A ist für die Förderung der hauteigenen Regenerationskräfte verantwortlich. Das Öl aus dem Wiesenschaumkraut spendet Feuchtigkeit und sorgt für ein seidiges Gefühl auf der Haut. Jojobaöl, Erdnussöl und Sheabutter schenken zusätzlich eine wunderbare Geschmeidigkeit der Haut. Mit diesem intensiven Treatment werden die Nägel optimal auf das Lackieren und ein tolles Make-up vorbereitet. So wird das Nail Treatment angewendetDas Treatment kann täglich oder bei individuellem Bedarf mit einer dünnen Schicht auf Nägel und Nagelhaut aufgetragen werden. Danach wird die Intensiv-Pflege gründlich einmassiert. Achtung: Das Color & Care Intensive Nail Treatment sollte nicht vor dem Lackieren angewendet werden. Von Artdeco gibt es eine große Auswahl an hochwertigen Pflegeprodukten für wunderschöne Nägel und Hände. Dazu gehören zum Beispiel die Natural Repair Creme und das Hydra Nail Balm. Im Sortiment finden sich aber auch viele Kosmetik-Produkte für ein wunderschönes Make-up.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Canesten® Extra Vorteils-Set 1 St Kombipackung
33,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Set besteht aus: - Canesten® EXTRA Nagelset - Canesten® EXTRA Bifonazol Creme, 20 g Canesten® EXTRA Nagelset Schneller gegen Nagelpilz! Die 2 + 4 Wochen-Kurztherapie. Dank des einzigartigen 2-Wirkstoff-Systems aus Urea und Bifonazol beseitigt das Canesten® Extra Nagelset in zwei Wochen die infizierte Nagelsubstanz. Danach bekämpft die Canesten® Extra Creme in etwa vier Wochen die Resterreger im Nagelbett. So gründlich und so schnell, wie man es sich wünscht. kurze Anwendungsdauer deutlich schneller in der Behandlung als Lacke Schmerzfreie Abtragung der infizierten Nagelanteile Über 90 % zufriedene Kunden* nur 1 x täglich behandeln * pilot Hamburg GmbH & co.KG; Communication Tracking: NAIL FUNGUS; 2013 Das Canesten® EXTRA Nagelset enthält: Salbe (10 g), arzneilich wirksame Bestandteile: Bifonazol (1 %), Harnstoff (40 %), 15 teilbare, wasserfeste Hygiene-Pflaster 1 Spatel zum Abtragen der aufgeweichten Nagelsubstanz 1 Patienten-Ratgeber Nagelpilz ist mehr als ein harmloser Schönheitsfehler. Die Infektion kommt nach neueren Zahlen bei 12 bis 17 Prozent aller Erwachsenen vor und stellt die hartnäckigste Pilzerkrankung im Hautbereich dar. Da anders als beispielsweise beim Fußpilz Juckreiz und andere lästige Anfangssymptome fehlen, wird der Pilz oft erst wahrgenommen, wenn sich bereits ein ausgedehnter Nagelschaden entwickelt hat. Je länger eine Nagelpilz-Infektion besteht, desto langwieriger und schwieriger wird die Behandlung. Rechtzeitiges Erkennen bietet dagegen die Chance, den unangenehmen Pilz in relativ kurzer Zeit mit vergleichsweise wenig Aufwand wieder loszuwerden. Bei leichtem bis mittelschwerem Nagelpilz ist eine gründliche Behandlung mithilfe des rezeptfrei erhältlichen Canesten® EXTRA Nagelset und einer Bifonazol Creme i. d. R. in sechs Wochen durch den Betroffenen selbst möglich. Das Canesten® EXTRA Nagelset ist ein Medikament, dessen effiziente Wirkung im Kampf gegen Nagelpilz auf einem besonderen Zwei-Wirkstoff-System beruht, das aus dem bewährten Canesten® EXTRA Wirkstoff Bifonazol und hoch-konzentriertem Harnstoff besteht. Harnstoff ist ursprünglich eine körpereigene Substanz. Zu seinen besonderen Eigenschaften gehört, dass er in hohen Konzentrationen die Hornstrukturen zum Beispiel von Haaren und Nägeln aufweichen kann. So weicht der Harnstoff des Nagelset die infizierte Nagelsubstanz auf, der Anti-Pilz-Wirkstoff Bifonazol kann bis zur infizierten Stelle eindringen und die Pilze effizient bekämpfen. Nagelpilz mit dem Canesten® EXTRA Nagelset behandeln. Behandlungserfolg unterstützen: Nach erfolgreichem Einsatz des Canesten® EXTRA Nagelset über 1–2 Wochen kommt es darauf an, das gesunde Nachwachsen des Nagels zu unterstützen. Nägel wachsen bekanntlich langsam und neue Pilzerreger haben am geschädigten Nagel leichtes Spiel. Um eine Rückkehr der Infektion zu vermeiden und die komplette Ausheilung zu unterstützen, sollten alle betroffenen Nägel mit Canesten® EXTRA Bifonazol Creme weiterbehandelt werden. Der empfohlene Mindestzeitraum für die Weiterbehandlung mit Canesten® EXTRA Bifonazol Creme beträgt vier Wochen. Canesten® EXTRA Bifonazol Creme Die Nummer 1 bei Fußpilz!* *IMS Pharmatrend, Absatz und Umsatz, 1–9/2012 Indikation: Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilze wie Malassezia furfur, sowie Infektionen durch Corynebacterium minutissimum. Als echtes Breitspektrum-Antimykotikum wirkt Canesten Extra bei jedem Fußpilzschweregrad und gegen alle relevanten Erregergruppen. Canesten Extra ist effektiv gegen alle relevanten Fußpilzerreger wie Dermatophyten, Hefe- und Schimmelpilze dank dem Wirkstoff Bifonazol wirksam gegen grampositive Bakterien (z.B. Corynebakterien) entzündungshemmend und schnell gegen Juckreiz und Brennen zuverlässig wasserfest und daher ideal bei Sport und Freizeit. In 2 von 3 Fällen wird eine Fußpilzinfektion nicht angemessen behandelt, denn besonders Mischinfektionen erfordern eine breit angelegte Therapie.

Anbieter: Shopping24
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Miclast 80 mg pro g wirkstoffhaltiger Nagellack...
14,59 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09637199 Miclast 80 mg pro g wirkstoffhaltiger Nagellack 3 ml Nagellack mit gründlicher Wirksamkeit - Mit Wirkstoff-Boost nach dem Auftragen - Vergleichsweise kurze Behandlungsdauer: i.d.R. 3 bis 6 Monate - Besonders hygienisch - OHNE ANFEILEN*! Die moderne, zeitgemäße Nagelpilz-Behandlung Sie möchten Ihren Nagelpilz möglichst schnell wieder loswerden! MICLAST® Nagellack schafft dafür beste Voraussetzungen. Denn MICLAST® Nagellack enthält den modernen Wirkstoff Ciclopirox, besitzt ein sehr breites Wirkspektrum gegen eine Vielzahl von Pilzarten, Pilz-Sporen und Bakterien und ist WASSERFEST!*** Das schützt den Wirkstoff vor Schwitzen, Duschen und der täglichen Körperhygiene. Der Wirkstoff bleibt so über 24 Stunden auf und im Nagel und kann den Nagelpilz konstant bekämpfen. Das Besondere an MICLAST® Nagellack: Nach dem Auftragen auf den Nagel verdunstet das Lösungsmittel, so dass die Wirkstoffkonzentration auf 34,8 % ansteigt (Wirkstoff-Boost). Das Problem Nagelpilz - Was ist das? Wichtig zu wissen: Nagelpilz-Infektionen sind mehr als nur ein kosmetisches Problem, denn sie sind ansteckend und heilen nicht von selbst. Ohne eine besonders gründliche Behandlung breitet sich die Infektion langsam immer weiter im Nagel - genauer gesagt im Nagelbett - aus. Ein nicht behandelter Nagelpilz kann schließlich bis zum Ausfall des Nagels und der Zerstörung des Nagelbettes führen. Außerdem kann sich die Infektion auf weitere Nägel und auch auf die Haut ausweiten. Mit einer effektiven Therapie lässt sich eine Nagelpilz- Infektion jedoch in den meisten Fällen erfolgreich behandeln. Dabei gilt: Je früher der Nagelpilz erkannt wird, desto einfacher und schneller kann er therapiert werden. Die Lösung WIRKSTOFF-BOOST Das Anwendungsgebiet von MICLAST Nagellack ist die Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Nagelpilz-Befall (Onychomykose) der Finger- und Zehennägel. Der Wirkstoff Ciclopirox dringt in den Nagel ein und tötet die Pilze ab. Nach dem Auftragen des Nagellacks entfaltet sich ein WIRKSTOFF-BOOST: Das Lösungsmittel verdunstet und die Wirkstoffkonzentration erhöht sich von 8% auf 34,8%. Die hohe Wirkstoffkonzentration sorgt dafür, dass der Wirkstoff schnell in den Nagel penetriert und so gründlich vom Nagelpilz befreit. Welche Vorteile hat MICLAST® Nagellack und der enthaltene Wirkstoff Ciclopirox? - Nach dem Auftragen des Lacks verdunstet das Lösungsmittel, die Wirkstoffkonzentration steigt auf 34,8% an. - Wasserfeste Rezeptur: Schützt den Wirkstoff beim Schwitzen, Duschen und der täglichen Körperhygiene - Zuverlässige Penetration mit Depotwirkung: Bis zu 2 Wochen nach Behandlungsende ist noch ausreichend Wirkstoff im Nagel vorhanden - Wasserfest mit zuverlässigem Wirkstofftransport: Während der Applikationsdauer - Konstante Wirkstoffkonzentration: Wirkstoffboost von 8% auf 34,8% - Kurze Behandlungsdauer: Empfohlene Behandlungsdauer: in der Regel 3-6 Monate - Durchsichtig und damit unsichtbar. Anwendung - Unkompliziert: Den Nagellack einfach 1x täglich auf den kompletten pilzbefallenen Nagel auftragen. Die Anwendung ist kinderleicht und alltagskompatibel. Ohne Anfeilen: Nagel 1x wöchentlich mit handelsüblichem Nagellackentferner säubern, um optimale Durchdringung des Wirkstoffs zu gewährleisten. Unsichtbar: MICLAST® ist durchsichtig und nicht wasserlöslich. So verbleibt der Wirkstoff auch nach dem Duschen oder Baden auf dem Nagel und wirkt dort weiter. Die Behandlungsdauer hängt vom Schweregrad der Nagelpilzinfektion ab und beträgt in der Regel 3 (Fingernägel) bis 6 Monate (Zehennägel). ZUSATZ-TIPP: Mit ONYSTER® Nagelset vorbereiten Nagelpilzinfektionen sollten nicht nur schnell mit einem Antimykotikum behandelt, sondern auch so lange konsequent angewandt werden, bis die Infektion ausgeheilt und ein gesunder Nagel nachgewachsen ist. Bei einer zu kurzen oder falschen Bekämpfung der Nagelpilz-Symptome können die vorhandenen Pilzerreger wieder eine neue Infektion auslösen. Besonders die resistenten Pilzsporen stellen hier ein Problem dar. Sie können nicht nur im Nagel oder der Haut, sondern auch auf Textilien und Gegenständen lange überleben. Um einen schnelleren Therapierfolg zu verzeichnen, empfiehlt es sich den vom Pilz befallenen Nagel mit einer 40-prozentigen Harnstoffsalbe wie zum Beispiel dem ONYSTER® Nagelset schmerzfrei abzulösen. Die vorherige Entfernung der vom Pilz betroffenen Nagelstelle ist die beste Voraussetzung für die weitere Behandlung mit einem Pilz abtötenden Mittel (Antimykotikum). Durch die Behandlung mit dem ONYSTER® Nagelset können die vom Pilz befallenen Nagelteile aufgeweicht und vom Nagelbett gelöst werden. Dies ermöglicht eine leichte Entfernung des befallenen Nagelteils vor der antimykotischen Therapie. Hinweise Den Nagellack einmal täglich auf den gesamten pilzbefallenen Nagel auftragen, vorzugsweise abends. Inhaltsstoffe Der Wirkstoff ist: Ciclopirox Ein Gramm wirkstoffhaltiger Nagellack enthält 80 mg (8 %) Ciclopirox. Die sonstigen Bestandteile sind: Ethylacetat, 2-Propanol (Ph.Eur.), Poly(butylhydrogenmaleat-co-methoxyethylen) (1:1) als Lösung in 2-Propanol (Ph.Eur.). * Ungeachtet der Entfernung des erkrankten Nagelmaterials dringt der Wirkstoff ohne Anfeilen der Nagelplatte in den Nagel ein ***In vitro nachgewiesen für den Wirkstoff Ciclopirox. Seidl H. P. et al, Sporicidal effect of amorolfi ne and other antimycotics used in the therapy of fungal nail infections, Mycosis 2015.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Neue Ansätze in der Mittelalterphilologie - Nye...
94,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die in diesem Band versammelten 14 Aufsätze gehen zum grössten Teil auf die während des internationalen Workshops 'Neue Wege in der Mittelalterphilologie/Nye veier i middelalderfilologien' vom 24. bis 26. Oktober 2002 im Institut für Nordische Philologie der Universität Münster gehaltenen Vorträge zurück. Auf dieser Tagung wurden aktuelle Problemfelder der mediävistischen skandinavistischen Forschung interdisziplinär und interkulturell betrachtet, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den kontinental-skandinavischen Literatur- und Kulturbeziehungen des Mittelalters lag. Konkret standen aktuelle Diskurse und Theorieansätze in den Bereichen Narratologie, Intertextualitäts- und Kontextualisierungsdiskussion, Mentalitätsgeschichte, Sozial-, Struktur- und Literaturanthropologie sowie gender studies im Interessenfokus, mithin Aspekte, die die altskandinavistische Mittelalterdiskussion in den etablierten Genres der altnordischen Literatur (Edda, Saga und Skaldik) aktuell bestimmen. Aus dem Inhalt: Stephen A. Mitchell: 'An Evil Woman is the Devil's Door Nail' - Probing the Proverbial and Pictorial Patriarchate in Medieval Scandinavia - Uwe Ebel: Das Niebelungische als Ort einer Dämonologie des Demos oder Reflexionen über alte und neue Wege der Mittelalterphilologie - Stefanie Würth: Kulturwissenschaftliche Ansätze in der Mediävistik - Heiko Uecker: Geschichte - Erinnerung - Saga - Judy Quinn: Construing habitus in eddic dialogue: The order of stanzas in 'Oddrúnargrátr' - Karl G. Johansson: Översättning och originalspråkstext i handskriftstraderingens våld - 'Merlínusspá' och 'V luspá' i 'Hauksbók' - Trine Buhl: Premises of Literary History - Torfi Tulinius: Political Exegesis or Personal Expression? The Problem of 'Egils saga' - Gert Kreutzer: Ethischer Diskurs und gesellschaftspolitische Tendenzen in ausgewählten Isländersagas - Harald Müller: Ethische Konzepte und transtemporales Bewusstsein in der 'Hrafnkels saga Freysgoda' - Hubert Seelow: Noch einmal: 'Grettis saga smundarsonar' - Fulvio Ferrari: Mouvance des Textes und feudale Reinterpretation: Das Beispiel der 'Örvar-Odds saga' - Susanne Kramarz-Bein: Literaturanthropologische Überlegungen zur '¿idreks saga af Bern' - Edith Marold: Lebendige Skalendichtung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Der Gentechnik-Streitfall vor der WTO: Chance u...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Vorlesung 'Internationale Politische Ökonomie', 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 13. und 14. Mai 2003 haben die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Argentinien bei der Welthandelsorganisation (WTO) Beschwerde gegen die Europäischen Gemeinschaften eingereicht. Grund der Beschwerde ist die EU-Politik zu gentechnisch veränderten Organismen (GVOs), insbesondere das seit 1998 bestehende De-facto-Moratorium für Neuzulassungen solcher Organismen (USDA/USTR 2003). Dieser Streitfall illustriert eine Vielzahl von Kritikpunkten an der WTO: Einfluss mächtiger Konzerne und Wirtschaftslobbys, ungeklärtes Verhältnis zu multilateralen Umweltabkommen, Intransparenz und eine einseitige Orientierung am Freihandelsprinzip ohne Rücksicht auf andere berechtigte Politikziele wie Umwelt- oder Verbraucherschutz. Gentechnik ist gerade in Europa ein Thema, mit dem sich öffentliche Aufmerksamkeit erreichen lässt. Susan George, Vizepräsidentin von Attac Frankreich und eine der bekanntesten Globalisierungskritikerinnen, vertritt wohl auch deshalb die Auffassung 'If we use this rigth, it can be a nail in the WTO's coffin'. Diese These soll im vorliegenden Essay überprüft werden. Kann der Gentechnikstreitfall tatsächlich ein 'Nagel im Sarg der WTO' sein? Inwiefern eignet er sich als erfolgversprechendes Kampagnenthema für WTO-kritische Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs)? Zunächst wird kurz die Geschichte des Streitfalls dargestellt und erläutert, auf welchen rechtlichen Grundlagen das Streitschlichtungsverfahren bei der WTO beruht. Danach werden die oben erwähnten Kritikpunkte, die grundsätzlich an der WTO bestehen, am konkreten Beispiel Gentechnik-Streitfall diskutiert. Abschliessend soll dann bewertet werden, welche Vorteile eine Kampagne zu diesem Thema für WTO-kritische NGOs bietet, aber auch wo Risiken einer solchen Strategie liegen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Neue Ansätze in der Mittelalterphilologie - Nye...
62,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in diesem Band versammelten 14 Aufsätze gehen zum größten Teil auf die während des internationalen Workshops 'Neue Wege in der Mittelalterphilologie/Nye veier i middelalderfilologien' vom 24. bis 26. Oktober 2002 im Institut für Nordische Philologie der Universität Münster gehaltenen Vorträge zurück. Auf dieser Tagung wurden aktuelle Problemfelder der mediävistischen skandinavistischen Forschung interdisziplinär und interkulturell betrachtet, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den kontinental-skandinavischen Literatur- und Kulturbeziehungen des Mittelalters lag. Konkret standen aktuelle Diskurse und Theorieansätze in den Bereichen Narratologie, Intertextualitäts- und Kontextualisierungsdiskussion, Mentalitätsgeschichte, Sozial-, Struktur- und Literaturanthropologie sowie gender studies im Interessenfokus, mithin Aspekte, die die altskandinavistische Mittelalterdiskussion in den etablierten Genres der altnordischen Literatur (Edda, Saga und Skaldik) aktuell bestimmen. Aus dem Inhalt: Stephen A. Mitchell: 'An Evil Woman is the Devil's Door Nail' - Probing the Proverbial and Pictorial Patriarchate in Medieval Scandinavia - Uwe Ebel: Das Niebelungische als Ort einer Dämonologie des Demos oder Reflexionen über alte und neue Wege der Mittelalterphilologie - Stefanie Würth: Kulturwissenschaftliche Ansätze in der Mediävistik - Heiko Uecker: Geschichte - Erinnerung - Saga - Judy Quinn: Construing habitus in eddic dialogue: The order of stanzas in 'Oddrúnargrátr' - Karl G. Johansson: Översättning och originalspråkstext i handskriftstraderingens våld - 'Merlínusspá' och 'V luspá' i 'Hauksbók' - Trine Buhl: Premises of Literary History - Torfi Tulinius: Political Exegesis or Personal Expression? The Problem of 'Egils saga' - Gert Kreutzer: Ethischer Diskurs und gesellschaftspolitische Tendenzen in ausgewählten Isländersagas - Harald Müller: Ethische Konzepte und transtemporales Bewußtsein in der 'Hrafnkels saga Freysgoda' - Hubert Seelow: Noch einmal: 'Grettis saga smundarsonar' - Fulvio Ferrari: Mouvance des Textes und feudale Reinterpretation: Das Beispiel der 'Örvar-Odds saga' - Susanne Kramarz-Bein: Literaturanthropologische Überlegungen zur '¿idreks saga af Bern' - Edith Marold: Lebendige Skalendichtung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Der Gentechnik-Streitfall vor der WTO: Chance u...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Vorlesung 'Internationale Politische Ökonomie', 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 13. und 14. Mai 2003 haben die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Argentinien bei der Welthandelsorganisation (WTO) Beschwerde gegen die Europäischen Gemeinschaften eingereicht. Grund der Beschwerde ist die EU-Politik zu gentechnisch veränderten Organismen (GVOs), insbesondere das seit 1998 bestehende De-facto-Moratorium für Neuzulassungen solcher Organismen (USDA/USTR 2003). Dieser Streitfall illustriert eine Vielzahl von Kritikpunkten an der WTO: Einfluss mächtiger Konzerne und Wirtschaftslobbys, ungeklärtes Verhältnis zu multilateralen Umweltabkommen, Intransparenz und eine einseitige Orientierung am Freihandelsprinzip ohne Rücksicht auf andere berechtigte Politikziele wie Umwelt- oder Verbraucherschutz. Gentechnik ist gerade in Europa ein Thema, mit dem sich öffentliche Aufmerksamkeit erreichen lässt. Susan George, Vizepräsidentin von Attac Frankreich und eine der bekanntesten Globalisierungskritikerinnen, vertritt wohl auch deshalb die Auffassung 'If we use this rigth, it can be a nail in the WTO's coffin'. Diese These soll im vorliegenden Essay überprüft werden. Kann der Gentechnikstreitfall tatsächlich ein 'Nagel im Sarg der WTO' sein? Inwiefern eignet er sich als erfolgversprechendes Kampagnenthema für WTO-kritische Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs)? Zunächst wird kurz die Geschichte des Streitfalls dargestellt und erläutert, auf welchen rechtlichen Grundlagen das Streitschlichtungsverfahren bei der WTO beruht. Danach werden die oben erwähnten Kritikpunkte, die grundsätzlich an der WTO bestehen, am konkreten Beispiel Gentechnik-Streitfall diskutiert. Abschließend soll dann bewertet werden, welche Vorteile eine Kampagne zu diesem Thema für WTO-kritische NGOs bietet, aber auch wo Risiken einer solchen Strategie liegen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot